Myofunktionelle Störungen (MFS)

Bei einer myofunktionellen Störung liegen ungünstige Muskelspannungszustände im Mund- und Gesichtsbereich vor, die zum Beispiel dazu führen, dass die Zunge ihre natürliche Ruhelage nicht einhalten kann und beim Schlucken in die falsche Richtung arbeitet.


Wir schlucken 1000-2000 x pro Tag, mit einer Kraft von 1-2 kg pro Schluckvorgang. Das entspricht an einem Tag einer Krafteinwirkung von bis zu 4 Tonnen! Drückt die Zunge mit dieser Kraft nicht wie vorgesehen gegen den Gaumen, sondern gegen oder zwischen die Zähne, hat dies negative Folgen: Es kann die Zahn- und Kieferstellung beeinflussen, die Arbeit des Kieferorthopäden erschweren und zu Rückfällen nach einer abgeschlossenen kieferorthopädischen Behandlung führen.

 

 

 

Myofunktionelle Störung mit offener Mundhaltung

Zudem zeigt sich bei manchen Patienten mit einer Myofunktionellen Störung eine offene Mundhaltung. Diese wirkt sich auf vielen Ebenen ungünstig aus. 

  • Die Oberlippe verkürzt sich, die Unterlippe folgt der Schwerkraft und hängt nach unten. So entsteht ein typischer unvorteilhafter Gesichtsausdruck.
  • Erhöhte Infekt- und Kariesanfälligkeit
  • Zahn- und Kieferfehlstellungen
  • Flache Atmung

 

 

Ein Inhalt der Myofunktionellen Therapie ist das Training von Zungen- und Lippenmuskulatur zur Beseitigung des Muskelungleichgewichtes. Dies ist die Voraussetzung für die darauf folgende Erarbeitung des richtigen Schluckmusters, das den Zähnen nicht schadet. Es wird grundlegend nach dem Therapiekonzept von Anita Kittel gearbeitet, das in ganz Deutschland an Logopädieschulen gelehrt wird.

 

Ziel ist, eine falsche Gewohnheit durch eine neue zu ersetzen – die Zunge muss lernen in ihrer richtigen Ruhelage am Gaumen zu liegen und von dort aus korrekt zu schlucken. Damit ein dauerhaftes Umlernen geschieht, werden in jeder Therapiestunde Hilfen zum Übertrag in den Alltag gesucht.

 

Manchmal ist eine Myofunktionelle Störung mit einer Aussprachestörung der Zischlaute (z.B. dem sogenannten „Lispeln“) verbunden. Ziel der Therapie ist dann zudem eine korrekte Artikulation.

 

 


 

Praxis für Logopädie &

Gesundheitscoaching Viola Koch

Reha Rhein-Wied

Andernacherstr. 70

56564 Neuwied

 

Tel.:02631/961448

 E-Mail: violakoch@gmx.de

 

 

Anmeldung und Wartebereich der Reha Rhein-Wied Neuwied
Praxis für Logopädie Viola Koch
Therapieraum der Praxis für Logopädie Viola Koch in Neuwied