Behandlungsschwerpunkte

Logopädische Therapie mit Schlaganfallpatienten in der Praxis für Logopädie Viola Koch in Neuwied

 

In der Logopädie gibt es viele verschiedene Therapiebereiche für Kinder und Erwachsene. Meine Devise ist nicht von  allem etwas zu können, sondern sich auf einige Breiche zu spezialisiern und so eine hohe Qualität anzubieten. Durch meine langjährige Berufserfahrung, auch im klinischen Feld, und durch den Besuch gezielter Fortbildungsmaßnahmen, verfüge ich bei der Behnadlung den folgenden Störungsbilder über eine hohe Kompetenz.

Myofunktionelle Störungen (MFS)

"Die Zähne und die Zunge sind sich sehr nah, dennoch bekämpfen sie sich!" (Somalisches Sprichwort)

Einen Schwerpunkt meiner logopädischen Arbeit bildet die Behandlung von Patienten mit einer myofuktionellen Störung (MFS), die vor allem von Kieferorthopäden oder Zahnärzten überwiesen werden. Im Laufe der Zeit ist hier eine gute interdisziplinäre Zusammenarbeit entstanden. Als Referentin gebe ich zudem Fortbildungen zu Thema "Myofunktionelle Störungen/Myofunktionelle Therapie" für Kieferorthopäden, Zahnärzte und Logopäden.

Eine MFS zeigt sich in einem falschen Schluckmuster, in Verbindung mit einer unausgewogenen Zungen- und Lippenmuskulatur. Dies kann sich negativ auf die Zahnstellung auswirken und die kieferorthopädische Behandlung erschweren....mehr                                               

 

Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen bei neurologischen Erkrankungen

"Die Sprache zu verlieren ist genauso grausam wie eine Isolationshaft. Sich nicht mehr mit eigenen Worten verständigen zu können, berührt die persönliche Würde."  (Roman Herzog)

Bei neurologischen Erkrankungen wie z.B. einem Schlaganfall, Morbus Parkinson oder Multipler Sklerose kann es zu Störung der Sprachbildung (Aphasie), der Aussprache (Dysarthrie) und des Schluckens (Dysphagie) kommen.

Hier ist die logopädische Therapie ein wichtiger Bestandteil im Behandlungs- und Rehabilitationsprozess. Sie unterstützt die Wiedererlangung, Verbesserung und Erhaltung der kommunikativen Fähigkeiten. Bei einer gestörten Schluckfunktion ist sie von zentraler Bedeutung....mehr

 

Stottern

"Stottern ist zu einem großen Teil das, was der Stotterer tut, um nicht zu stottern."   (n.  Charles van Riper)

Stottern ist eine Unterbrechung des Redeflusses durch Blockaden, Wiederholungen oder Dehnungen (Kernsymptome). Der Stotternde weiß genau, was er sagen möchte, er kann es jedoch nicht flüssig herausbringen.

In meiner Praxis behandle ich stotternde Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Eine frühkindliche Vorstellung zur Abklärung des Behandlungsbedarfes empfiehlt sich bereits ab dem zweiten oder dritten Lebensjahr. Falls nötig, erhöht eine frühzeitige Therapie die Chance, dass das Kind weniger angestrengt stottert oder sein Stottern ganz verliert. Fachkompetente Elternberatung unterstützt Sie im Umgang mit Ihrem Kind....mehr



Desweiteren....

Aussprachestörungen bei Kindern

Logopädische Therapie von Kindern in der Praxis für Logopädie Viola Koch in Neuwied

Bei kindlichen Aussprachestörungen bestehen Schwierigkeiten, die Laute altersentsprechend korrekt zu bilden und/oder korrekt zu verwenden. Es können einzelne oder mehrere Laute oder auch ganze Lautklassen betroffen sein. Beispielsweise wird „K“ durch „T“  ersetzt („Tuchen“ statt „Kuchen“), oder das „Sch“ kann nicht artikuliert werden und wird durch „S“ ersetzt. Sollten Sie unsicher sein, ob bei Ihrem Kind Behandlungsbedarf besteht, können Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen.

 

Praxis für Logopädie &

Gesundheitscoaching Viola Koch

Reha Rhein-Wied

Andernacherstr. 70

56564 Neuwied

 

Tel.:02631/961448

 E-Mail: violakoch@gmx.de

 

 

Anmeldung und Wartebereich der Reha Rhein-Wied Neuwied
Praxis für Logopädie Viola Koch
Therapieraum der Praxis für Logopädie Viola Koch in Neuwied